Übergewicht und seine Folgen

Übergewicht ist die häufigste Ursache für Hochdruck, Zuckerkrankheit, Herzinfarkt, Gicht, Brustkrebs, Schlafapnoe und Schlaganfall.

Geben Sie Ihrem Leben mehr Jahre und den Jahren mehr Leben!

•  Sie haben Übergewicht
•  Sie neigen zu Bluthochdruck
•  Sie haben erhöhten Blutzucker
•  Sie sind oft müde und abgeschlagen
•  Sie sind oft erkältet
•  Sie bewegen sich zu wenig

 
 
BMI ( Body- Mass- Index)

Der BMI berechnet die Körpermasse, nicht die Fettmasse. Die Fettmasse ist nur ein Teil der Körpermasse neben Muskeln, Knochen und Organen. Mit zunehmender Körpermasse steigt auch die Fettmasse. Diese positve Korrelation wird als ausreichend angesehen, um mit einer einfachen Formel die Fettmasse indirekt schätzen zu können (z.B. als relativer Anteil an der Körpermasse).
Erwachsene, deren BMI im Bereich zwischen 18 und 25 liegt, gelten als normalgewichtig, darüber ist man übergewichtig.

Ihre persönliche BMI-Messung:

Gewicht in kg
Grösse in cm
 
BMI

Der Body Mass Index (BMI) wird in Grade eingeteilt:

Normalgewicht: BMI 20 - 25
Grad I: Übergewicht BMI 25 - 30
Grad II: Adipositas BMI 30 - 40
Grad III: schwere Adipositas BMI über 40

Die Kosten

Die BIA - Analyse mit anschließender Ernährungsberatung gehört nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen und ist somit selbst zu bezahlen.

Die Kosten belaufen sich auf
60.- €
: Messung, Ernährungsberatung + individ. Plan
25.- € : nur Messung

 
 
 
Übergewicht und seine Ursachen

Die Häufigkeit des Übergewichtes hat weltweit im 20. Jahrhundert um 100% zugenommen. Nach der Definition der WHO (Weltgesundheitsorganisation) werden alle Menschen mit einem BMI ( Body-Mass-Index) größer 25 als übergewichtig bezeichnet. Dies betrifft derzeit rund 50% der deutschen Bevölkerung.

Bei Übergewichtigen sind Störungen der Mikronährstoffversorgung recht häufig, die zum einen aufgrund einer falschen Ernährungsweise entstehen, zum anderen führen die Stoffwechselbesonderheiten des Übergewichtes zu einem Mehrbedarf an Mikronährstoffen. Mikronährstoffe (z. B. Megavital (R)) spielen für das Abnehmen eine wichtige Rolle. Ein typischer Ernährungsfehler ist eine hohe Kalorienzufuhr mit mikronährstoffarmen Lebensmitteln.

 
Was kann man gegen Übergewicht tun?

Lernen Sie sich richtig zu ernähren und Ihr Wunschgewicht zu erreichen.

Motivation, Zielfindung und Planerstellung sind die zentralen Punkte, die mit Erfolg zu einem neuen Lebensstil führen. Machen Sie mit und erleben Sie, wie Ihnen Ihr neuer Lebensstil viel Freude in Ihr Leben bringt.

•  Sie nehmen erfolgreich und dauerhaft ab
•  Sie leben gesünder
•  Sie erreichen höhere Vitalität
•  Sie leben länger

Sie können jederzeit beginnen.

 
Die BIA-Messung

Eine neue Körperanalysemethode ist die bioelektrische Impedanz Analyse BIA.

Durch eine Messung wird die Fett- und Muskelmasse anhand einer graphischen Säule dargestellt und um die Entwicklung einfach zu erkennen.

Der Fettanteil gilt als das Gewebe, welches auf ein gesundes Maß hin reduziert werden soll. Die Muskelmasse darf hierbei nicht reduziert werden, sondern soll möglichst erhalten oder aufgebaut werden (sonst „Jojo“ – Effekt).

Mit dem BIA-Programm werden beide Aspekte realisiert: Fettabbau sowie muskuläre Optimierung.